Sommer

Hinteres Sonnwendjoch (1986 m)

Das Hintere Sonnwendjoch ist die höchste Erhebung der Thierseeer Berge. Von Süden reichen blumenreiche Wiesen und duftende Latschenfelder bis zum Kamm hinauf. Der Gipfel ist nicht umsonst als grandioser Aussichtsberg bekannt, was ihn neben der landschaftlichen Vielfalt mit gastlichen Almen, sanften Wiesen und traumhaften Tiefblicken zu einem lohnenden Bergziel macht. Einsam ist man hier allerdings selten.

Tourensteckbrief Hinteres Sonnwendjoch

Weiterlesen

 

Veitsberg (1787 m) von Riedenberg

Der Veitsberg bietet auf seiner Südseite eine sonnige, aussichtsreiche Rundtour mit Überschreitung. Die Route am äußersten Rand der Bayerischen Voralpen stellt weder an Kondition noch Können große Ansprüche und ist noch nicht überlaufen - und das, obwohl sie landschaftlich reizvoll ist und ein tolles Panorama präsentieren kann.

Tourensteckbrief Veitsberg

Weiterlesen

 

Schönfeldjoch (1776 m)

Ein kleiner, ruhiger Weg führt durch wunderschönen Mischwald, an einer herrlichen Lichtung vorbei hinauf ins Almgelände, wo sich der Blick endlich weitet. Dann folgt man gar nur noch Pfadspuren und am Ende einem ganz einfachen Grat. Das Schönfeldjoch bietet eine tolle Überschreitung und ist zudem nirgends schwierig; der Weg ist nur teilweise recht steil und mit 12 km auch nicht gerade kurz.
Tourensteckbrief Schönfeldjoch

Weiterlesen

 

Trainsjoch (1707 m) über Mariandl-Alm

Ein Amphitheater über Almweiden. Diese Bergwanderung lässt das Herz jedes Bergfreundes höher schlagen, denn die Aussicht vom Gipfel ist wirklich beeindruckend. Die unschwierige, kurzweilige Wandertour führt über schönes Almgelände und am Ende über einen felsigen Steig zum Gipfel.
Tourensteckbrief Trainsjoch

Weiterlesen

 

Trainsjoch (1770 m) über Trainsalm

Die Wanderung auf das etwas abseits gelegene Trainsjoch gleicht ab der Trainsalm einem Gang über die Ränge eines nach Süden offenen Amphitheaters, auf dessen Bühne die Alm steht. Gleichsam als mächtiger Wächter beobachtet das Transjoch die Herden auf den umliegenden Bergweiden. Diese Bergwanderung lässt das Herz jedes Bergfreundes höher schlagen, denn die Aussicht vom Gipfel ist wirklich beeindruckend. Die unschwierige Wandertour führt über schönes Almgelände und am Ende über einen felsigen Steig zum Gipfel.
Tourensteckbrief Trainsjoch

Weiterlesen

 

Pendling (1563 m)

Vielbesuchter Wächter über dem Inntal. Nicht umsonst so beliebter Wanderberg, der Pendling ist gleich erstiegen und bietet dennoch einen traumhaften Ausblick auf das Kaisergebirge, die Hohen Tauern und die Zillertaler. Zwei gastliche Hütten bieten Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit. Zum Mountainbiken ist dieser Berg auch geeignet.
Tourensteckbrief Pendling

Weiterlesen