Veitsberg (1787 m) von Riedenberg

Tourensteckbrief Veitsberg

Anfahrt von Kufstein (Osten):

15,5 km nach Westen fahrend bis zum Ortsteil Landl.

Beim Landgasthof zur Post links über die Brücke und weiter Richtung Riedenberg, wo wir nach genau 4 km (Hinweisschilder) rechts in eine Schotterstrassse einbiegen(ca.200m), wo sich der Ausgangspunkt unserer Tour direkt beim Schranken befindet.

Anfahrt von Bayrischzell (Norden):

Von Bayrischzell kommend in südlicher Richtung(11km) bis Landl.

Hier ab Landgasthof zur Post rechts über die Brücke und der Wegbeschreibung(von Kufstein) folgend zum Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz „Fürschlacht“ (998 m) kurz vor Riedenberg bei Landl (Thierseetal). 

Aufstieg:

Den Hinweisschildern zur Veitsbergalm folgen 1270m (30-40 min.)

Über Wiesenhang an den beiden Hütten (unbewirtschaftet) vorbei und immer nordwärts aufsteigend bis zum Gipfelgrat.

Den Gipfelgrat nach Westen folgen,wo wir auf 1787m den höchsten Punkt unseres Tourenziels erreichen.

Abfahrt:

Am besten der Aufstiegsspur folgend zurück zum Ausgangspunkt.

Bei super(absolut sicheren) Verhältnissen direkt vom Gipfel die Rinne hinunter zur Veitsbergalm und talauswärts fahrend (Forstweg) zum Auto.

Start:    990m

Gipfel: 1787m

Höhenunterschied: 797m

Aufstieg: 1,5-2,5 Stunden

Lawinengefahr: bei optimaler Spurwahl mittel (Lawinneninfo)

http://www.bergwacht.thiersee.at/index.php/lawinenlagebericht

Einkehrmöglichkeit: Auf der Tour keine Einkehrmöglichkeit. Vom Parkplatz(ab Asphaltstrasse) taleinwärts(1,5 km)nach Riedenberg(Gasthof Wastler)

http://www.wastler.info/

beste Jahreszeit: ganzer Winter (bei richtiger Spurwahl)

Karte Veitsberg 200 Veitsberggrat 200